→ Qualitätssicherung
→ Beratung
→ Überwachung
→ Gutachten
→ Inspektionsstelle

Geoplan GmbH
Geoplan GmbH
Geoplan GmbH
Geoplan GmbH

INSPEKTIONSSTELLE

Die Geoplan GmbH verfügt über ein spezielles Prüflabor für Geokunststoffe. Geprüft werden können Kunststoff-Dichtungsbahnen, Geotextilien, Dränelemente und Rohre. Das Labor ist als Kunststoff-Prüflabor akkreditiert und wird von der Bundesanstalt für Materialprüfung (BAM) in der Liste der fremdprüfenden Stellen geführt.
Siehe Akkreditierungen


Kunststofftechnische Untersuchungen:

kunststofftechnisches Labor

Kunststoffdichtungsbahnen (KDB)

  • Bestimmung der Maßänderung nach Warmlagerung nach DIN 53377
  • Bestimmung der Dicke durch mechanische Abtastung nach DIN 53 370
  • Prüfen von Fügeverbindungen im Zugscherversuch nach DVS 2226-2
  • Prüfen von Fügeverbindungen im Schälversuch nach DVS 2226-3
  • Prüfung von Zugeigenschaften nach DIN EN ISO 527-3
  • Bestimmung der Dichte nach DIN EN ISO 1183 Teil 1-3
  • Bestimmung der Schmelze-Massefließrate (MFR) nach DIN EN ISO 1133
  • Bestimmung der Schmelze-Volumenfließrate (MVR) nach DIN EN ISO 1133
  • Prüfung Nähte durch Ultraschall

Geotextilien / Dränagematten

  • Bestimmung der Dicke unter festgelegten Drücken nach DIN EN ISO 9863-1
  • Bestimmung der flächenbezogenen Masse nach DIN EN ISO 9864
  • Bestimmung der Höchstzugkraft und Höchstzugkraftdehnung nach DIN EN 29073-3
  • Stempeldurchdrückversuch (SVR-Versuch) nach DIN EN ISO 12236
  • Bestimmung des Verhaltens bei Druckbeanspruchung für Dränagematten
       (in Anlehnung an DIN EN 826)
  • Zugversuch am breiten Streifen für Geotextilien in Anlehnung an DIN EN ISO 10319

Kunststoff-Rohrleitungen

  • Technologischer Biegeversuch nach DVS 2203-5
  • Prüfen von Schweißverbindungen aus thermoplastischen Kunststoffen
       (Zugversuch) nach DVS 2203-2

Neben den kunststofftechnischen Untersuchungen können in unserem Labor und auf den Baustellen vor Ort auch die folgenden gängigen geotechnischen Untersuchungen durchgeführt werden.


Geotechnische Untersuchungen:

  • Entnahme von gestörten und ungestörten Bodenproben
  • Statischer Plattendruckversuch nach DIN 18134-300 zur Verdichtungskontrolle
  • Versuch mit der dynamischen Fallplatte zur Verdichtungskontrolle
  • Bestimmung der Dichte nach DIN 18125
       (Stechzylinder, Sandersatz und Ballonverfahren)
  • Bestimmung des Wassergehaltes nach DIN 18121
  • Korngrößenverteilung (Sieb- und Schlämmanalyse) nach DIN 18123
  • Gehalt an organischen Bestandteilen im Glühverlust nach DIN 18128
  • Bestimmung der Zustandsgrenzen (Konsistenzgrenzen) nach DIN 18122

statische Plattendruckversuch nach DIN 18134